Konzeption einer Visual-Merchandising-Strategie für Motorrad-Aftersales.
Marketing & Sales.
Referenz.

Konzeption einer Visual-Merchandising-Strategie für Motorrad-Aftersales.

Das Auge kauft mit. Gerade bei dem Verkauf von Zubehör und Fahrerausstattung im Aftersales-Bereich spielt die Gestaltung des Verkaufsraumes und die ansprechende Präsentation der Produkte eine ausschlaggebende Rolle. Je emotionaler sich ein Kunde mit einer Marke verbunden fühlt, desto größer ist seine Bereitschaft in Zubehör, Kleidung und Accessoires zu investieren. Visual Merchandising (also die optische Verkaufsförderung) ist daher auch für große OEMs ein unumgängliches Thema.

Für das Motorrad-Segment unseres OEM-Kunden im Bereich Aftersales erarbeiteten unsere Experten eine umfangreiche Visual-Merchandising-Strategie zur Absatzsteigerung von Aftersales-Produkten am Point-of-Sale.

Unser Auftrag

Das Ziel unseres Auftrags war neben der Entwicklung und Konzeption von Visual Merchandising Guidelines für die verschiedenen Absatzmärkte des Kunden auch die langfristige Verankerung der Visual-Merchandising-Konzepte in den Handelsorganisationen zur Steigerung des Absatzes im Aftersales.

Unsere Arbeit

Der Projektauftrag untergliederte sich in drei Arbeitspakete, die von unseren Experten termingerecht abgeliefert wurden:
1. Analyse und Bewertung des Status Quo zur Durchdringung des Visual Merchandising in den Märkten
2. Analyse und Bewertung der bestehenden Manuals / Arbeitsanweisungen
3. Erarbeitung einer neuen, marktübergreifenden Guideline
4. Konzeption der zukunftsgerichteten Visual-Merchandising-Strategie zur Befähigung der Märkte und deren Verankerung

Unsere Ergebnisse

Durch den gezielten Austausch mit relevanten Partnern, sowie die Expertise unserer Mitarbeiter, wurde der Projektauftrag im vollen Umfang erfolgreich erledigt.
Die übergreifende Visual-Merchandising-Strategie wurde unserem Kunden in einem Management-Termin präsentiert und anschließend in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt.
Durch die fundierte Unterlage wurde eine Sensibilisierung der Märkte hinsichtlich der Notwendigkeit des Visual Merchandising zur Steigerung des Absatzes am Point-of-Sale erreicht.

Unser Know-how

Durch unser Branchen-Know-how im Automotive-Afterales-Bereich konnte das Ziel mit unserem starken Projektteam im Zeitrahmen zur vollen Kundenzufriedenheit erreicht werden. Die Erfahrungen aus vergangenen Projekten im Aftersales sowie die ausgeprägten Kenntnisse der Händler- und Marktstrukturen und die Auslandserfahrung unseres Projektteams führten zum pünktlichen und sicheren Projekterfolg.

Unser Mehrwert für den Kunden

Durch das eigenverantwortliche Arbeiten unseres Expertenteams erreichten wir eine Entlastung der internen Fachabteilung unseres Auftraggebers. Wir nutzten unsere Erfahrung aus anderen Projekten mit ähnlichen Anforderungen und konnten so Synergieeffekte erfolgreich anwenden. Die abgestimmten Projektergebnisse ermöglichten es unserem Kunden, das Thema Visual Merchandising in der Handelsorganisation und den Absatzmärkten zu verankern und die Absatzsteigerung voranzutreiben.

Zu Marketing & Sales

Get in touch.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr direkter Draht zur MCG

Daniel Sedlacek

Daniel Sedlacek
Bereichsleiter Marketing & Sales

Telefon: +49 89 383 46 89 0
E-Mail:

Bitte Anrede wählen.
Bitte Nachnamen angeben.
Bitte E-Mail-Adresse angeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Checkbox anwählen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!