Kollaboration und Lobbying für weltweite Automotive-Gesetzgebung auf Verbandsebene.
Product Compliance.
Referenz.

Kollaboration und Lobbying für weltweite Automotive-Gesetzgebung auf Verbandsebene.

Maßgeschneiderte Gesetzesrecherchen und -analysen in der Automotive-Branche inklusive der Recherche technischer Handelshemmnisse erfordern ein gut ausgebautes Netzwerk, Erfahrung und Know-how in der globalen Gesetzesüberwachung. Auch Kenntnisse in der Arbeitsweise von übergeordneten Verbänden und Länderkommissionen können hier zielführend eingesetzt werden und einen deutlichen Mehrwert bringen.

Unser Auftrag

Unser Kernauftrag in diesem Projekt war die laufende Überwachung und Recherche von weltweiten Gesetzesentwürfen, -änderungen und Gerüchten für technische Handelshemmnisse im Automotive-Umfeld. Dabei stand die Förderung der Kommunikation zwischen den Verbands-Mitgliedern, Stellvertretern von Automobilherstellern, Verbands-Mitarbeitern und weiteren Verbandsvertretern im Fokus.

Unsere Arbeit

Unsere Experten führten Gesetzesrecherchen und -analysen (im Detail die Zusammenfassung und benutzerfreundliche Darstellung von identifizierten Themen) aller behandelten Themen im Umfeld Automotive-Gesetzgebung durch und recherchierten relevante technische Handelshemmnisse. Ein weiterer Arbeitsschritt war das Aufsetzen und Pflegen einer Informationsplattform für identifizierte Themen (Collaboration Tool). Wichtig als weiteren Meilenstein des Projektes war die Kommunikation und Implementierung eines Kontaktnetzwerks innerhalb des Verbands. Ziel war hier eine zeitnahe Bildung von abgestimmten Positionen zum Zwecke von Lobbying und Gesetzeskommentierung.

Unsere Ergebnisse

Unsere Experten konnten zeitnah passgenaue Berichte und Zusammenfassungen zu identifizierten Themen und Neuigkeiten erstellen. Eine erfolgreiche Administration und inhaltliche Betreuung der Informationsplattform (Collaboration Tool) erfolgte für alle gesammelten Themen. Regelmäßig durchgeführte Calls und Telefonkonferenzen zur Abfrage von News und wichtigen Informationen wurden für Mitglieder initiiert.

Unser Know-how

Ein gut ausgebautes Netzwerk und fachgerechtes Know-how für die globale Gesetzesüberwachung führte in diesem Projekt zu einer guten Erfolgsbilanz. Ein fundiertes, technisches Wissen unserer Experten in Bezug auf nicht-tarifäre Handelshemmnisse im Automotive-Umfeld weltweit lieferten schnelle Projektergebnisse. Dabei setzten wir gezielt unsere Kenntnisse über Arbeitsweisen in übergeordneten Verbänden und Länderkommissionen ein.

Unser Mehrwert für den Kunden

In diesem Projekt erhielt der Kunde einen zeitnahen Überblick über neu entstandene Gesetzesentwürfe und -änderungen. Dabei konnten wir schnell Handelsbedarfe und identifizierte Fristen zur Umsetzung von gesetzlichen Anforderungen kenntlich machen. Mittels der Verifizierung von Gerüchten und geplanten gesetzlichen Anforderungen konnten wir unseren Kunden bei wichtigen Entscheidungen länderübergreifend unterstützen.

Zu Product Compliance

Get in touch.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr direkter Draht zur MCG

Marco Mauler

Marco Mauler
Bereichsleiter Product Compliance

Telefon: +49 89 383 46 89 0
E-Mail:

Bitte Anrede wählen.
Bitte Nachnamen angeben.
Bitte E-Mail-Adresse angeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Checkbox anwählen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!