Industrial Engineering.
Wir machen Ihre Produkte produktions­fähig und langfristig erfolgreich.

Industrial Engineering.

Wettbewerbsfähigkeit hängt heutzutage von vielen verschiedenen Faktoren ab. Zeit ist ein wesentlicher davon.
So sollen zum Beispiel in kürzerer Zeit immer mehr Produkte auf den Markt gebracht werden – dafür müssen Unternehmen bei der Fabrikplanung immer wieder neue Produktionsstrukturen schaffen oder neue Produkte in vorhandene Strukturen integrieren.

Nach Beendigung der klassischen Serienproduktion rückt zunehmend die Absicherung des Aftersales-Geschäfts in den Fokus.
Das dafür notwendige Know-how und die benötigten Kapazitäten für das Technische Produktmanagement können oft intern nicht abgedeckt werden.

Hier kommen wir ins Spiel: Wir sind nicht nur Berater, sondern als kompetenter Partner in diesen beiden Kernbereichen direkt an Ihrer Seite.
Wir sorgen dafür, dass Produkte produktionsfähig werden und Unternehmen ihr Aftersales-Geschäft auch langfristig sichern können.

Was wir machen.

Unsere Expertise unterscheidet sich klar von klassischen technischen Beratungsunternehmen und beinhaltet zwei Kerngebiete:

Zum einen sind wir bei der Fabrikplanung Ihr Partner bei der Konzeption von Anlagen und Werksstrukturen oder der Integration neuer Komponenten in vorhandene Produktionen. Wir kümmern uns um die Erlangung der Produktionsfähigkeit und sind auch nach dem Start of Production (SoP) an Ihrer Seite.

Zum anderen fokussieren wir uns im Kerngebiet des Technischen Produktmanagements auf die Absicherung Ihrer Aftersales-Produkte nach dem End of Production (EoP). Wir kümmern uns darum, dass Sie Ihre Kunden auch weiterhin mit den benötigten Ersatzteilen versorgen können – egal, ob Neuentwicklung, Produktänderung, Nachfertigung oder Remanufacturing.

Wir sind Ihr Partner für Fabrikplanung und Technisches Produktmanagement.

Für wen wir arbeiten.

Unsere Lösungen richten sich an die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, deren Zulieferbranche (Produkt- und Komponenten-Lieferanten) und den produzierenden Mittelstand.

Komplexe Produktions­strukturen und variantenreiche Produkte zeichnen unsere Kunden aus.

Wie wir arbeiten.

Im Vergleich zu anderen Beratungsunternehmen sind wir echte Macher. Wir erstellen nicht nur Konzepte, sondern treiben die Projekte voran, bis sie umgesetzt sind. Dank dem Experten-Know-how aus der Vielzahl unserer branchenübergreifenden Beratungsprojekte sind unsere Lösungsansätze innovativ und individuell.

Der Erfolg unserer Arbeit basiert darauf, dass wir uns aktiv in Ihre Strukturen integrieren, um Entscheidungswege kurz zu halten und kontinuierlich Ergebnisse zu erzielen. Dabei arbeiten wir je nach Situation sowohl komplett eigenständig – immer in engem Austausch mit Ihnen, um die Transparenz und den Projekterfolg sicherzustellen – als auch mit Ihren Mitarbeitern im Team.

Exzellente Projektergebnisse sind für uns das Maß der Dinge.

Services.

Dienstleistungen
  • Strukturplanung und Betrachtung von Gesamtwertschöpfungsströmen
  • Montageplanung zur effizienten und robusten Prozessauslegung
  • Logistikkonzepte zur Sicherstellung der Versorgung und Definition der richtigen Lieferstrategien
Mehrwert
  • Projektmanagement vom Konzept bis zum SOP und Steuerung der Teilprojekte
  • Sicherstellung der Fertigung in Montage und Logistikprozessen durch technisches Know-how
Dienstleistungen
  • Produktintegration
  • Anlagenplanung/-realisierung
  • Automatisierung
Mehrwert
  • Erstellung von Integrationskonzepten in bestehende Fertigungslinien
  • Spezifikation von Verfahrensprozessen und Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Realisierungsbetreuung und Abnahmen von den Anlagenlieferanten
  • Projektmanagement
Dienstleistungen
  • Bewertung von Zeichnungen, CAD-Daten und Änderungsdokumenten
  • Erstellung von Bauteil-Spezifikationen und Lastenheften
  • Definition von Messanforderungen und zielgerichtete Auswertung von Messberichten
Mehrwert
  • Umfassendes Know-how in der technischen Bewertung von Fahrzeugkomponenten
  • Lösung komplexer technischer Aufgabenstellungen
  • Netzwerk an Partnern und Entwicklungsfachstellen zur schnellen Lösungsfindung
Dienstleistungen
  • Programmierung von IT-Tools zur Automatisierung von Produktlebenszyklen
  • Entwicklung von Bauteil- und Bewertungs-Datenbanken zur Nutzung von Synergieeffekten
  • Bewertung von kommunalen Bauteilen zur Variantenreduktion
Mehrwert
  • Methodik zur effizienten Variantenbewertung, -reduktion und -optimierung
  • Digitalisierung und Automatisierung unserer Methoden und Prozesse stellen sowohl für interne Abläufe als auch für unsere Kunden einen signifikanten Mehrwert dar
Dienstleistungen
  • Definition und Abstimmung von Absicherungs- und Freigabeprozessen
  • Koordination von Bauteil-Auswahl, Demontage, Reinigung, Bearbeitung, Vermessung, Montage und Prüfläufen
  • Konzeption von Nachfertigungs- und Wiederaufbereitungsprozessen (Remanufacturing)
Mehrwert
  • Umfassendes Know-how in der Automotive Aftersales Prozesslandschaft
  • Operative Koordination von Absicherungs- und Freigabeprozessen für Automotive Komponenten
  • Technisches Fachwissen im Bereich Remanufacturing und Nachfertigung
Dienstleistungen
  • Reifegradanalyse
  • Operatives Qualitätsmanagement
  • Anlaufbegleitung und On-site-Lieferantenbetreuung
Mehrwert
  • Know-how in den Bereichen Qualitätsmanagement und Lieferantensteuerung
  • Operative Qualitätsarbeit und vor Ort Anlauf- und Serienbetreuung

Experten.

Madelleyne Marron

Madelleyne Marron

Junior Consultant mit Fokus auf Projektorganisation

Chira Beji

Chira Beji

Werkstudentin mit Fokus auf technischer Analyse und Auswertung

Niklas Eisele

Niklas Eisele

Consultant mit Schwerpunkt technische Umsetzung & IT-Methodik

Semir Mujcinovic

Semir Mujcinovic

Werkstudent mit Fokus auf technischer Analyse und Auswertung

Insights.

Produktionsengpässe in der Caravaning Branche

Kaum eine Branche verzeichnet in Deutschland aktuell ähnlich hohe Wachstumsraten als die Caravaning Branche. Mit einem Anstieg von mehr als 85 % gegenüber dem Vorjahresmonat erreicht die Neuzulassung bei Freizeitmobilen in Deutschland im Juli 2020 ungeahnte Höhen. Um die erhöhte Nachfrage bedienen zu können, werden die Hersteller von Caravans und Reisemobilen in der Produktion vor unterschiedliche Herausforderungen gestellt – Herausforderungen im Bereich der effizienten Produktion als auch in der Berücksichtigung moderner Materialien und Digitalisierung.

Weiterlesen

CORONA – Aufrechterhaltung der Fertigung im Mittelstand.

Die CORONA-Krise hat uns noch fest im Griff und Ihre Auswirkungen sind noch nicht vollständig abzusehen. Für produzierende kleine und mittelständische Unternehmen ist es essenziell, die Fertigung aufrecht zu erhalten. Zum einen, um ihre Position am Markt zu halten oder zum anderen, um einfach das eigene Überleben zu sichern. Am Wichtigsten in dieser Situation ist die Gesundheit der Mitarbieter und Ihrer Familien. Nur mit geeigneten Massnahmen kann dies erreicht werden.

Weiterlesen

Hochvoltspeicher und mögliche EoL (End of Life) Anwendungen.

Aufgrund der weltweiten Bestrebungen die CO2-Emissionen zu reduzieren, hat die Europäische Union beschlossen für Pkw ab 2020 Standards für CO2-Emissionen festzulegen. Die naheliegende Möglichkeit zur Einsparung von CO2 bei Pkw scheint die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs zu sein. Hierbei ist in der Regel von BEV (Battery Electric Vehicle) oder PHEV (Plug-in Hybrid Electric Vehicle) die Rede.

Weiterlesen
Alle anzeigen

Referenzen.

Get in touch.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr direkter Draht zur MCG

Christian Zöllner

Christian Zöllner
Bereichsleiter Industrial Engineering

Telefon: +49 89 383 46 89 0
E-Mail:

Bitte Anrede wählen.
Bitte Nachnamen angeben.
Bitte E-Mail-Adresse angeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Checkbox anwählen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!