Qualitätssicherung und QM-Prozessimplementierung für Datenqualität in der Gesamtfahrzeug-Typzulassung auf EU-Ebene.
Product Compliance.
Referenz.

Qualitätssicherung und QM-Prozessimplementierung für Datenqualität in der Gesamtfahrzeug-Typzulassung auf EU-Ebene.

Nicht erst seit den Manipulationen im Rahmen des Dieselskandals liegt auf dem Genehmigungsprozess für Abgas- und Geräuschemissionen ein besonderer Schwerpunkt der Gesamtfahrzeugtypzulassung. In den vergangenen Jahren wurden die Emissionsvorschriften in der EU sowie weltweit in kurzen Intervallen modifiziert und verschärft. Der ständige Anpassungsbedarf der Dokumente sowie das komplexe Zusammenspiel technischer Dienste und unterschiedlicher Behörden für die Erlangung der System- und der Gesamtfahrzeugtypgenehmigung bergen erhebliches Fehlerpotential. Wir helfen unserem Kunden, diese Diskrepanzen zu identifizieren und in allen relevanten Dokumenten zu korrigieren um die Qualität nachhaltig zu sichern.

Unser Auftrag

Der Projektauftrag umfasste die initiale Konzeption, Implementierung und laufende Durchführung eines mehrstufigen Kontroll- und Qualitätssicherungs­prozesses. Zielsetzung war die Vollständigkeit und Korrektheit von Testberichten, Systemgenehmigungen und den Bestandteilen der Gesamtfahrzeugtypgenehmigung mit Fokus auf Abgas- und Geräuschemissionen für die aktuellen Fahrzeugderivate eines Automobilherstellers zu gewährleisten.

Es wurden neben den Emissionsgenehmigungs-Dokumenten für die Europäische Union auch die Unterlagen für die weltweit erforderlichen Emissionszulassungen in den Prüfprozess einbezogen.

Unsere Arbeit

Das Arbeitspaket beinhaltete 4 Teilbereiche:
1. Die inhaltliche Qualitätssicherung sowie ein Änderungsmanagement von Testreports eines Technischen Dienstes gegen die zugehörigen herstellerinternen Dokumente (z. B. Messergebnisse vom Prüfstand oder Fahrzeugspezifikationen)
2. Ein exakter Abgleich der von den beauftragten europäischen Typzulassungsbehörden ausgestellten Systemgenehmigungsdokumente für Abgas- und Geräuschemissionen gegen die Testreports der Technischen Dienste
3. Ein Abgleich der konsolidierten Prüfergebnisse aus dem Anhang zur Gesamtfahrzeugtypgenehmigung gegen die zugehörigen Systemgenehmigungen
4. Die Erstellung von Prüfberichten mit detaillierter Angabe von formellen und inhaltlichen Abweichungen in den Dokumenten zur gezielten Korrektur und Aktualisierung der betroffenen Dokumente

Unsere Ergebnisse

Mittels eines standardisierten Prüfprotokolls konnten wir eine umfangreiche Dokumentation jedes Prüfdurchgangs erstellen. Abweichungen und deren Nachverfolgung in Form eines Fehlerbildes und der Fehlerquelle wurden übersichtlich und zeitnah dargestellt. Diese Ergebnisse und die Korrektur von Diskrepanzen tragen nachhaltig zur Vermeidung von Risiken im Zulassungprozess bei.

Unser Know-how

Die Konzeption und anschließende effektive Nutzung eines Tools zur strukturierten Prüfung und Dokumentation der Prüfungsergebnisse sorgte für eine zeitnahe und schnelle Umsetzung der Dokumentenprüfungen für unseren Kunden. Dabei konnten wir Fachwissen zu den Inhalten von Testreports, Systemgenehmigungen und mitgeltender Dokumenten im Prozess der Gesamtfahrzeugtypgenehmigung einsetzen – mit dem Fokus auf Emissionen von Abgas und Geräusch.

Unser Mehrwert für den Kunden

Eine zuverlässige Identifikation von gegebenenfalls notwendigen Korrekturen in den typzulassungsrelevanten Dokumenten schaffte Vertrauen und Sicherheit in der Zusammenarbeit mit den genehmigenden Stellen.
Das führte zur Vermeidung nachträglicher Komplikationen und Verzögerungen bei der Erlangung der Gesamtfahrzeug-Typzulassung.
Inhaltlich korrekte und konsistente Zulassungsdokumente gegenüber Behörden und akkreditierten Stellen sicherten die rechtzeitige Ausstellung der Gesamtfahrzeugtypgenehmigungen für neue Fahrzeugmodelle zum Start der Produktion bzw. Vermarktung.

Zu Product Compliance

Get in touch.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr direkter Draht zur MCG

Marco Mauler

Marco Mauler
Bereichsleiter Product Compliance

Telefon: +49 89 383 46 89 0
E-Mail:

Bitte Anrede wählen.
Bitte Nachnamen angeben.
Bitte E-Mail-Adresse angeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Checkbox anwählen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!