Rückblick mit Weitsicht und Fokus: <p>Silicon Valley School Homecoming – Fünf Venture-Teams & fünf Panelists

Rückblick mit Weitsicht und Fokus:

Silicon Valley School Homecoming – Fünf Venture-Teams & fünf Panelists

Die Teams des Bayerischen Innovations und Transformations Zentrum (BITZ) in Oberschneiding haben wieder gepitched. Nach ihrer Reise ins Silicon Valley vor wenigen Wochen, trafen fünf Venture-Teams am 19. Mai in Oberschneiding auf ein Panel aus hochkarätigen Investoren und Experten aus Ostbayern. Auf der Suche nach Investoren wollen die Venture-Teams in nur wenigen Minuten mit ihren innovativen Geschäftsideen überzeugen.

Zum Panel des „Homecoming" Events in Oberschneiding gehörten Karl Blaim (CFO Siemens Mobility), Martin Ebner (Managing Director Strama Group), Dr. Christian Grams (CEO Munich Consulting Group GmbH), Dr. Markus Ortmann (CEO mantro GmbH) sowie Mario Tauscher (CFO Pareto Steuerberatungsgesellschaft mbH). Peter Schmieder, Leiter der Silicon Valley School freut sich über diesen nächsten wichtigen Schritt: „Wir bringen den Spirit des Silicon Valley und den kalifornischen Mindset nach Oberschneiding und Bayern. Das Silicon Valley Wetter ist schon angekommen." Nicht nur das Wetter, sondern auch Fotos und Videos der Kalifornien-Reise im April lieferten die richtigen Anknüpfungspunkte für gute Gespräche. Die Woche im Silicon Valley an der Santa Clara University ist einer der Höhepunkte des Silicon Valley Programs am BITZ Oberschneiding, das zur Technischen Hochschule Deggendorf gehört. Die Teams waren mit Peter Schmieder, dem Team des BITZ und Vertretern aus Politik und Region ins Valley gereist. Seitdem war genügend Zeit, das Gelernte, die Erfahrungen und das Feedback der Investoren und Netzwerkpartner anzuwenden. Beste Voraussetzungen für die fünf Pitches, die erfolgreich verliefen. Erste Umsetzungen wurden noch im weiteren Verlauf des Abends geplant.

Für das konstruktive Feedback der Investoren und Experten bedankte sich Alexander Dorn, Program Manager Silicon Valley Program. Als Dankeschön überreichte er ihnen die Oberschneidinger Eule: „Wir sprechen gern in Bildern und die Eule steht in Oberschneiding für Weisheit, Weitsicht und Rundumblick. Sie ist ein hervorragender Jäger und sieht selbst in der Dunkelheit gut. Unsere Eule ist zudem an einem Technologie Campus der THD gefertigt worden und steht damit für die praktische Umsetzung."

Zu Unternehmen

More Insights.

Alle anzeigen

Get in touch.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Hier klicken
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!