CE-Konformität: Ausge­wählte wichtige Updates der letzten 2 Jahre.
Product Compliance.
Insight.

CE-Konformität: Ausge­wählte wichtige Updates der letzten 2 Jahre.

Für Hersteller und Inverkehrbringer von betroffenen Produkten ist es elementar, laufend Aktualität und Gültigkeit der Richtlinien im CE-Konformitätssystem zu prüfen. Nachfolgend wird sich auf Neuerungen und Updates folgender ausgewählter Richtlinien fokussiert:

1. 2006/42/EG Maschinenrichtlinie
2. 2011/65/EU RoHS-Richtlinie (Elektronik)
3. 2014/30/EU Elektromagnetische Verträglichkeit (Elektronik)
4. 2014/35/EU Niederspannungsrichtlinie
5. 2009/48/EG Spielzeugrichtlinie

I. Updates auf Richtlinienebene

Folgende Änderungen zu ausgewählten Richtlinien sind hier aufgeführt.

1. 2006/42/EG Maschinenrichtlinie
- Verordnung (EU) 2019/1243 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20.06.2019

Das aktuellste Update der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist die EU-Verordnung 2019/1243 vom 20.06.2019. Primär wird der Kommission hier die Befugnis übertragen, Erweiterungen und Änderungen der nicht erschöpfenden Liste der Sicherheitsbauteile (Anhang V) zu aktualisieren.

2. 2011/65/EU RoHS-Richtlinie (Elektronik)
- Bei der RoHS (= Restriction of Hazardous Substances) Richtlinie gibt es eine Vielzahl an Updates.

Beispielsweise:
- Delegierte Richtlinien (EU) 2019/1845 und 2019/1846
- Delegierte Richtlinien (EU) 2019/169-178

Die Delegierten Richtlinien (EU) 2019/169-178 regeln unter anderem die Ausnahmen für Blei und Cadmium wie z. B. in elektrischen Kontakten, Druckfarben oder Kristallglas. Die neuen Delegierten Richtlinien (EU) 2019/1845 und (EU) 2019/1846, regeln die Ausnahmen von Verwendungsverboten zweier Stoffe (1. Blei in Loten und 2. Gummibauteile, beides für Motorsysteme). Die Beschränkungen der Stoffe sind im Anhang II der Richtlinie 2011/65/EU geregelt. Die delegierte Richtlinie (EU) 2019/1845 beinhaltet eine Ausnahme für Di(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP) in verwendeten Gummibauteilen bestimmter Motorsysteme. Des Weiteren beschließt die delegierte Richtlinie (EU) 2019/1846 die Ausnahme für Blei zur Verwendung in Loten für Motorsysteme.

3. 2014/30/EU Elektromagnetische Verträglichkeit (Elektronik)
- Verordnung (EU) 2018/1139 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 04.07.2018

Die letzten Neuerungen der EU-Richtlinie zur Elektromagnetischen Verträglichkeit 2014/30/EU wurde am 04.07.2018 veröffentlicht und befasst sich mit Vorschriften und Sicherheitsanforderungen in der Zivilluftfahrt und der Flugsicherheit.

4. 2014/35/EU Niederspannungsrichtlinie
- Kein Update auf Richtlinienebene

5. 2009/48/EG Spielzeugrichtlinie
- Richtlinie (EU) 2018/725

Auch in der Spielzeugrichtlinie gab es mit der EU-Richtlinie 2018/725 eine Anpassung über die Sicherheitsanforderungen bezüglich Chrom VI.

II. Updates der harmonisierten Normen

Die verschiedenen harmonisierten Normenverzeichnisse werden von der Europäischen Kommission zeitlich versetzt angepasst und in Mitteilungen veröffentlicht. Die konsolidierten Normenlisten geben einen guten Überblick der Updates bezüglich der Normen und wann diese ihre Gültigkeit verlieren oder ggf. ersetzt werden um eine Richtlinienkonformität zu belegen.
Einige der wichtigsten Updates zu den harmonisierten Normen (Official Journal) sind wie folgt:

2006/42/EG Maschinenrichtlinie
In der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG gibt es ähnlich viele Updates bzgl. der anzuwendenden harmonisierten Normen wie in der Niederspannungsrichtlinie. Eine der umfassendsten Produktgruppen ist hier wahrscheinlich die der elektrischen, motorbetriebenen und handgeführten Werkzeugen. Beispielsweise wurde am 21.08.2019 die Norm EN 60745:2010 mit der Zusatznorm EN 62841:2014 versehen.

2011/65/EU RoHS-Richtlinie (Elektronik)
In der RoHS-Richtlinie wurde am 18.05.2020 der neue harmonisierte Standard EN IEC 63000:2018 mit aufgenommen. Dieser regelt unter anderem die technische Dokumentation für Elektro- und Elektronikgeräte.

2014/30/EU Elektromagnetische Verträglichkeit (Elektronik)
Kein Update bei den harmonisierten Normen nach 2017.

2014/35/EU Niederspannungsrichtlinie
In der Niederspannungsrichtlinie gab es hinsichtlich der harmonisierten Normen eine Vielzahl von Änderungen für Produkte wie z. B. automatische, elektrische Regel- und Steuergeräte, Niederspannungsschaltgeräte, Audio- und Videogeräte, Schalter, Leuchten.
Eine wichtige Änderung ist hier beispielsweise die Norm IEC/EN 62368-1:2014 für Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik. Diese ersetzt ab 20.12.2020 die Norm EN 60065:2014 sowie die Norm EN 60950:2006.

2009/48/EG Spielzeugrichtlinie
Bei den harmonisierten Normen der Spielzeugrichtlinie gibt es eine Änderung der Norm EN 71-3:2013 + A3:2018, Sicherheit von Spielzeug – Teil 3: Migration bestimmter Elemente, welche ihre Gültigkeit am 15.04.2020 verloren hat. Die neue Norm EN 71-3:2019 umfasst unter anderem neue Grenzwerte für Chrom und angepasste Testmethoden für die Migration bestimmter Elemente.

III. Ausblick

Aufgrund der Komplexität konnte hier nur auf die relevantesten Updates eingegangen werden. Es zeigt sich, welche Herausforderungen und Anforderungen im Sinne einer permanenten Überwachung und Interpretation von Maßnahmen für Hersteller von CE-relevanten Produkten entstehen. Nicht nur im Sinne der zunehmenden Überwachung auf EU-Ebene ist eine konsequente Überwachung der Änderungen und Neuerungen im Sinne der Sorgfaltspflicht für Hersteller und Inverkehrbringer unerlässlich.

Zu Product Compliance

More Insights.

Alle anzeigen

Get in touch.

Womit können wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr direkter Draht zur MCG

Marco Mauler

Marco Mauler
Bereichsleiter Product Compliance

Telefon: +49 89 383 46 89 0
E-Mail:

Bitte Anrede wählen.
Bitte Nachnamen angeben.
Bitte E-Mail-Adresse angeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Checkbox anwählen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird.
Jetzt Browser aktualisieren!