Menü öffnenMenü öffnen

Trouble­shooting

Die jüngere Vergangenheit zeigt viele prominente Beispiele für Projekte, die ihre Ziele weit verfehlten oder nie richtig zu Ende gebracht wurden.

Sowohl Projekte, als auch Linienaufgaben können durch unterschiedlichste Einflüsse und Ursachen schnell scheitern oder schlechte Resultate erzielen. Diese sind immer mit hohen Kosten oder Umsatzeinbußen verbunden. Was in großen Konzernen das Aus für ein Projekt bedeutet, kann im Mittelstand manchmal bis zum Aus der Firma gehen. In diesem Fall muss konsequent und zielgerichtet gehandelt werden.

Das MCG 5-Phasen-Modell in Kombination mit der großen Erfahrung unserer Mitarbeiter hilft Ihnen Ihr Projekt zu stabilisieren und die Fehler zu identifizieren. Präzise und faktenbasierende Maßnahmen retten Ihr Projekt.

MCG 5-Phasen-Modell

In der ersten Phase geht es darum, schädliche Einflüsse schnellstmöglich zu erkennen und durch Sofortmaßnahmen entgegenzuwirken. Diese sind in erster Linie oft gar nicht dazu ausgelegt langfristigen Erfolg zu gewährleisten, sondern die Symptome zu behandeln. Kennzahlen und Ressourceneinsatz müssen in kürzester Zeit merklich verbessert werden.

Ursachen analysieren und Konzepte erstellen – in der Analysephase werden mit Hilfe statistischer Auswertungen und der langjährigen Erfahrung unserer Berater die Gründe der Probleme differenziert und untersucht. Als Ergebnis dieser Projektphase bekommen Sie von uns Handlungsempfehlungen, die eine langfristige Verbesserung bewirken.

Um eine nachhaltige Wirkung zu erzeugen sind die Ursachen im nächsten Schritt zu eliminieren und sinnvolle Standards einzuführen. Außerdem legt die MCG zusammen mit Ihnen Korrekturmaßnahmen fest, die die Einhaltung der definierten Ziele ermöglichen oder den Verlust reduzieren bzw. eliminieren.

In der Stabilisationsphase werden diese Maßnahmen umgesetzt und im Gegenzug die Sofortmaßnahmen aufgehoben. Die Herausforderung besteht darin, einen störungsfreien Übergang zu erreichen. Unsere Mitarbeiter prüfen die relevanten Prozesse ihres Unternehmens und optimieren und stabilisieren diese in Bezug auf ihr Ziel.

Am Ende des Projektes werden die gewonnenen Daten und Erkenntnisse übergeben und im Rahmen des MCG Projekt-Closings eine Lessons-Learned durchgeführt.

» Zurück zur Übersicht

Rückruf erwünscht?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Sie haben Fragen? –
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Dr. Christian Grams
Geschäftsführer

Telefon: +49-(0)89-383 46 89-1
christian.grams@mcg-gmbh.de

Icon XING Icon LinkedIn

Sie haben Fragen? –
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Ramon Werner
Geschäftsführer

Telefon: +49-(0)7151-20 76 91
ramon.werner@mcg-gmbh.de

Icon XING

Sie haben Fragen? –
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Michael Haas
Geschäftsführer

Telefon: +49-(0)8331 75045-00
michael.haas@mcg-gmbh.de

Icon XING

Sie haben Fragen? –
Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Egbert Wagener
Geschäftsführer

Telefon: +49-(0)2222-99 59 333
egbert.wagener@mcg-gmbh.de

Icon XING